17.08.2021 – Gelb in 15 Tagen
17.08.2021 – Gelb in 15 Tagen

17.08.2021 – Gelb in 15 Tagen

Covid
Sardinien in 15 Tagen gelbe Zone?

Foto: Abendstimmung Cagliari ©Sabine Lenbach – viewofdrone

Auf der Insel gibt es täglich hunderte neue Covid-Fälle und sechs Todesopfer in zwei Tagen.
Die Covid-Epidemie auf Sardinien hört nicht auf.

 

Höchste Aufmerksamkeit wird der Zahl der Krankenhauseinweisungen beigemessen. Zahlen, die für Sardinien und Sizilien auf die baldige Rückkehr in die gelbe Zone weisen. So könnte Sizilien ab kommender Woche Montag und Sardinien folgend in 15 Tagen in die gelbe Zone rutschen. Damit wären erneut Einschränkungen hinzunehmen.

Die Gesundheitsbehörden sind bemüht, mehr Betten in Krankenhäusern für Covid-Patienten bereitzustellen. Z.B. in dem Krankenhaus Santissima Trinità in Cagliari, dort wurde die medizinische Abteilung des Krankenhauses geschlossen und wird nun ausschließlich für Covid-Patienten verwendet.

Das Ziel ist es, die Epidemie unter Kontrolle zu halten, natürlich auch über die Impfkampagne. “Wir sind unserem Ziel nahe, allen, die sich der Impfung unterziehen möchten, zumindest die erste Dosis zu verabreichen, und wir werden bald die meisten sardischen Einwohner erreicht haben” so Präsident Solinas lt. L’Unione Sarda.

Auf Sardinien liegen aktuell die gewöhnlichen Krankenhauseinweisungen bei 8 %, die Krankenhauseinweisungen auf Intensivstation jedoch bereits bei 10 % (Inzidenz bei 155).

Diskotheken sind nach wie vor geschlossen, jedoch wurden in ganz Italien an Ferragosto mehrere Clubs zu illegalen Diskotheken verwandelt. Tanzpartys mit hunderten bis 2.000 Personen wurden illegal durchgeführt, eine Kontrolle des Green Pass gab es nicht. Auch das Verbot von Lagerfeuern und Feuerwerkskörpern hat das Ferragosto-Fest am 15. August dieses Jahres nicht ausgebremst  (La Nuova Sardegna).

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.