13.08.2021 – A-Yacht Nähe Villasimius
13.08.2021 – A-Yacht Nähe Villasimius

13.08.2021 – A-Yacht Nähe Villasimius

Das größte Segelschiff der Welt
Nähe Villasimius
in der Bucht von Monte Turnu vor Anker

Jedes Jahr ist die A-Yacht in den Sommermonaten vor der Küste Sardiniens zu sehen. Ob vor der Ogliastra, dem Maddalena-Archipel oder heute nahe Villasimius.

Die “Sailing Yacht A”, die größte Segelyacht der Welt, ist im Besitz des russischen Milliardärs Andrey Melnichenko.

Das imposante Schiff, entworfen von Philippe Stark, gebaut in der Nobiskrug-Werft in Deutschland, ist 142,8 Meter lang und kostete 425 Millionen Euro. Die Werft hat ihren Sitz in Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal und ist besonders für den Bau von Superyachten bekannt.
Die “A-Yacht” hat eine Tonnage von über 12.600 Tonnen und der höchste Mast misst 90 Meter.

Der Rumpf ist so hoch wie ein 8-stöckiges Gebäude und die Yacht ist mit modernster Technik ausgestattet. Das Segelschiff verfügt unter anderem über ein großes Hallenbad, ein Unterwasserobservatorium und einen Hubschrauberlandeplatz. (La Nuova Sardegna)

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.