07.08.2021 – Baunei | Vermisstensuche eingestellt
07.08.2021 – Baunei | Vermisstensuche eingestellt

07.08.2021 – Baunei | Vermisstensuche eingestellt

Baunei, keine Spur des vermissten 55-jährigen Mannes seit 25. Juli 2021
Die Suche wurde offiziell beendet

Das Schicksal des 55-jährigen Mannes aus Friaul-Julisch Venetien mit Wohnsitz in Lotzorai, der seit dem 25. Juli im Gebiet Supramonte di Baunei vermisst wird, bleibt ein Rätsel.

Foto: ©Sabine Lenbach – viewofdrone

Nach zwölf Tagen wurde gestern, am Freitag, den 06.08.2021, die Suche nach dem Vermissten eingestellt.

Über 100 Einsatzkräfte der Bergrettung, Feuerwehr, Forestale, Polizei, Carabinieri und Cacciatori di Sardegna (Jäger), Guardia di Finanza und Gemeindearbeiter der Gemeinde Baunei waren in der gleißenden Augustsonne in den Bergen des Supramonte im Einsatz. Außerdem wurde mit Helikoptern, Drohnen und Hundeeinheiten gesucht.

Die Suche erstreckte sich rund um die Gegend, wo das Auto des Mannes gefunden wurde und wo er zum letzten mal sein Handy in Gebrauch hatte.  (L’Unione Sarda)

Die Vermisstenanzeige wurde Ende Juli durch den Arbeitgeber des Vermissten ausgelöst. Sollten neue Erkenntnisse in den laufenden Ermittlungen zu Tage kommen, so soll die Suche wieder aufgenommen werden.

Foto: ©Sabine Lenbach – viewofdrone

Das Supramonte ist ein wildes und für Wanderer und Kletterer extrem anspruchsvolles Gebirge. Wanderer ohne Ortskenntnis sollten daher immer entweder mit Führer oder GPS unterwegs sein.

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.