29.06.2021 Green Pass Italien
29.06.2021 Green Pass Italien

29.06.2021 Green Pass Italien

Viel Aufhebens um den noch nicht ausgereiften

“Green Pass-Italien” für Reisen innerhalb Italiens (ab 19. Mai 2021)

 

Die aktuellen Recherchen bezüglich des Green Pass haben folgendes ergeben:
Personen mit einem “Green Pass” dürfen sich ohne Einschränkungen in allen Zonen Italiens bewegen. Dies gilt aber auch für den europäischen digitalen Impfpass.
Der Grüne Pass ist ein digitales Zertifikat zur Bestätigung von Corona-Impfung, Genesung oder Negativtest.

Was erlaubt der Grüne Pass?
Man darf mit dem Green Pass zwischen allen! Zonen Italiens reisen. Dies gilt auch für orangene und rote Zonen.
Bei Besuch von Seniorenheimen ist der Green Pass vorzuzeigen.
Seit 15. Juni 2021 ist es möglich, dass Hochzeitsfeiern ohne Einschränkung mit dem Green Pass wieder stattfinden dürfen.

Es gibt den “Green Pass” für:

  • geimpfte Personen (gilt 9 Monate)
  • für von Corona genesene Personen (gilt 9 Monate)
  • Personen, die einen negativen Antigen-Test (gilt 48 Stunden) vorweisen können.

Die Gültigkeit soll ab der 2. Impfdosis 9 Monate betragen.
Ausstellung des Green Pass soll jedoch schon ab der 1. Impfdosis möglich sein.

Der europäische digitale Impfpass ist in Italien ebenfalls gültig, ein expliziter Green Pass ist für Touristen nicht nötig.




So funktioniert der Green Pass:

Nach einer Impfung oder einem negativen Test oder einer Genesung von COVID-19 wird der Green Pass automatisch in digitaler und druckbarer Form von der nationalen Plattform ausgestellt.

Die Plattform ist zu finden unter: https://www.dgc.gov.it/web/

Die Green-Pass App heißt: VerificaC19 und ist im Google-Playstore oder Appstore zu finden.

Wenn die Zertifizierung verfügbar ist, erhält man eine Benachrichtigung per SMS