28.07.2021 – 1 Kg-Krabbe aus Amerika
28.07.2021 – 1 Kg-Krabbe aus Amerika

28.07.2021 – 1 Kg-Krabbe aus Amerika

Einwohner aus Posada fängt 1 Kg schwere amerikanische Krabbe

Ein Einwohner von Torpè (Posada) hat gestern in San Giovanni eine 1 Kg schwere Krabbe aus Amerika gefangen. Diese Krabbenart ist im Mittelmeer normalerweise nicht heimisch, sie ist beheimatet an der Westküste des Atlantischen Ozeans (L’Unione Sarda). Es könnte möglich sein, dass die Krabbe von einem Balasttank eines Frachters angesaugt wurde und ihre Reise nach Sardinien so zustande kam. So wurden z.B. auch nicht heimische Quallenarten und Fische in andere Meere transportiert.

Aber nicht nur Meerestiere von anderen Meeren sind auf Sardinien anzutreffen. Am 30. Juni 2021 berichtete La Nuova Sardegna von einer Malmignatta – einer schwarzen Witwe – die am Strand von Platamona eine 50-jährige Frau gebissen hatte. Nachdem die Frau einen starken Stick gespürt hatte, sahen die Personen in ihrer Nähe die Spinne und konnten sie in ein Glas einfangen. Die Frau wurde im Krankenhaus von Sassari behandelt.