18.08.2021 – Meeresschildkröten Cardedu
18.08.2021 – Meeresschildkröten Cardedu

18.08.2021 – Meeresschildkröten Cardedu

Cardedu
über 50 Meeresschildkröten geschlüpft

Einwohner und Touristen strömten an den Strand,
um das seltene Schauspiel zu genießen

 

Fantastisches Ereignis in Cardedu bei Tertenia

Über fünfzig Schildkröten sind aus ihren Eiern geschlüpft und haben sich in Museddu, an der Küste von Cardedu, auf den Weg zum Meer gemacht.

In Nacht des 15. August 2021 schlüpften die “unechten Karettschildkröten (Caretta caretta)” unter dem Sternenhimmel. Die Caretta caretta ist eine der am weitesten verbreiteten Meeresschildkröten. Sie suchten sich ihren Weg vom Strand zum Meer, zu ihrem natürlichen Lebensraum.

Das Schlüpfen dieser vielen kleinen Kreaturen aus dem Sand zu erleben und zu beobachten, wie sie in Richtung Meer rennen, um dann im Licht des Mondes und der Sterne ins Wasser zu tauchen, war ein aufregendes Erlebnis für Einwohner und Touristen, die an den Strand strömten.

Die Biologen von Cres, dem Sinis Recovery Center mit Sitz in Cabras, Andrea De Lucia und Andrea Camedda, haben zusammen mit Elisa Mocci, Ingenieurin des Umweltministeriums, einen mit künstlichem Licht beleuchteten Weg über der Strand eingerichtet, um die Babyschildkröten bei der  Prozession zum Meer zu unterstützen.

Um ihnen den Weg zu erleichtern, hat die Stadtverwaltung von Cardedu auch das Ausschalten der Straßenlaternen auf der Straße angeordnet, damit die Schildkröten in der Nacht von Sonntag auf Montag nicht dem künstlichen Lichtstrahl folgten. Ein Instinkt, den leider zehn kleine Meeresschildkröten zuvor mit ihrem Leben bezahlt haben (L’Unione Sarda).

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichten Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.