18.07.2021 Noch keine Einreisekontrollen
18.07.2021 Noch keine Einreisekontrollen

18.07.2021 Noch keine Einreisekontrollen

Noch keine Einreisekontrollen bei der Ankunft auf Sardinien, obwohl Tausende von Touristen auf die Insel kommen
Immer noch keine Verordnung!

Inzidenz in Cagliari mittlerweile bei 100

Covid:

Präsident Solinas hat seit ein paar Tagen angekündigt, dass Sardinien wieder Einreisekontrollen bei Ankunft an Häfen und Flughäfen einführen möchte. Eine Verordnung existiert bis heute noch nicht. (La Nouva Sardegna)

Gestern schon hatte man die Unterzeichnung einer Verordnung auf der Insel erwartet, jedoch scheint es Probleme bei der Organisation der Wiederaufnahme der Kontrollen zu geben. Die Kontrollen sollen hauptsächlich durch den Zivilschutz durchgeführt werden, der jedoch momentan für den Kampf gegen Waldbrände eingesetzt wird.

Touristen kommen momentan zu Tausenden auf der Insel über Flughäfen und Häfen an.

„Leider – so präzisierte Solinas – muss Sardinien wieder einmal für sich selbst sorgen, denn diese Kontrollen hätten an der Quelle erfolgen sollen, also bevor sie an Bord von Schiffen und Flugzeugen gehen. Wir hatten den Staat und Europa gebeten, eine Kontrolle zu verlangen , zusammen mit dem Greenpass-Ticket die negativen Auflagen, leider müssen wir noch direkt eingreifen”.

“Sagen wir auch, dass die Situation derzeit unter Kontrolle ist; zum Glück sind die Krankenhausaufenthalte gering und dies ermöglicht uns ein besseres Zeitmanagement.” (L’Unione Sarda)

Auf Sardinien herrscht starke Angst vor einem möglichen Übergang in die gelbe Zone:
Die Infektionsrate beträgt auf der Insel seit mehreren Tagen mehr als 114 Neuinfektionen täglich. Gestern waren sogar 140 Neuinfektionen in 24 Stunden registriert worden.

Dies würde für die gerade laufenden Hochsaison einen gewaltigen Rückschlag bedeuten.

 

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von CovidReference


Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.