15.09.2021 – Cea, 40 Schildkröten geschlüpft
15.09.2021 – Cea, 40 Schildkröten geschlüpft

15.09.2021 – Cea, 40 Schildkröten geschlüpft

Tortoli  – Lido di Cea
40 Caretta Caretta sind geschlüpft
Schlüpfphase noch nicht beendet

Foto: Archiv

40 unechte Karettschildkröten (Meeresschildkröten)
sind bis jetzt in Lido di Cea ans Licht gekommen und nach und nach erblicken weitere aus dem Sand heraus das Licht der Welt.
Seit letzten Sonntag überwacht die Forestale den Standort der Eier. Die Caretta Caretta – Schildkröten schlüpfen in der Zeit von Ende des Sommers bis Anfang Herbst, etwa 50 Tage nach der Eierablage im Sand. Die Caretta Caretta buddelt zur Eierablage ein etwa 50cm tiefes Loch in den Sandstrand und legt hierein etwa 120 Eier ab. Die Eierablage kann in der Zeit von Mai bis August erfolgen. Anzeichen für das bevorstehende Schlüpfen ist ein kleiner Krater, der sich im Sand bildet.Die Caretta Caretta ist die am weitesten verbreitete Meeresschildkröte.

Die Wissenschaftler des Bergungszentrums Ctes-Sinis wurden umgehend benachrichtigt.
Unter Beobachtung schlugen die geschlüpften Babyschildkröten den Weg zum Wasser ein.

Vor etwa zwei Monaten, in der Nacht vom 18. auf den 19. Juli 2021, machte ein junger italienischer Tourist die Forestale auf das mögliche Schildkrötennest aufmerksam.

Die Schlüpfphase ist noch nicht abgeschlossen und die zuständige Stelle der örtlichen Schildkrötenbehörde bitte darum, dass sich die Benutzer des Strandes von Cea verantwortungsbewusst verhalten. Es ist verboten, sich im Bereich des Nests aufzuhalten.

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.

Quelle: La Nuova Sardegna