04.07.2021 “Delta-Alarm” und Massentests auf Sardinien
04.07.2021 “Delta-Alarm” und Massentests auf Sardinien

04.07.2021 “Delta-Alarm” und Massentests auf Sardinien

“Delta”-Alarm und Massentests auf Sardinien

Gestern Abend meldete die sardische Zeitung L’Unione Sarda, dass in Touristenhochburgen von Sardinien ab kommendem Montag täglich mindestens 2.500 Covid-Tests für Freiwillige durchgeführt werden sollen.

Bei diesen Tests wird gezielt nach der Delta-Variante gesucht um die Lage auf Sardinien damit unter Kontrolle zu halten.

Das Gesundheitsamt der Insel wird mehre zehntausend Tests zur Verfügung gestellt bekommen um in den Gemeinden mit der höchsten Touristendichte auf die Delta-Variante zu testen.

Mit den Covid-Tests soll im Norden der Insel von der Gallura aus begonnen werden, jedoch ist es gem. L’Unione Sarda geplant, diese Aktion auf die gesamte Insel auszubreiten.
Zu dieser Aktion soll – wie gestern im Beitrag schon erwähnt – die Impfkampagne im Vordergrund stehen.

Die Massentests in Kombination mit der Impfkampagne sollen dazu dienen, die Krankenhäuser zu entlasten und Einlieferungen wegen Covid-Infektionen zu vermeiden und werden unterstützt von den Labors in Cagliari, Aou, Sassari und Nuoro. Außerdem werden die Maßnahmen schon jetzt unterstützt von vielen Bürgermeistern der Gemeinden, die wiederum auch die Bevölkerung um Mitarbeit bitten.

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.
Quelle: La Nouva Sardegna